Veranstaltungen

Sich durchsetzen, ohne zu verletzen

Veranstaltung
09.03.2018, 11:00 – 11.03.2018, 16:00Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes, Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel

Sich durchsetzen, ohne zu verletzen

Ein Seminarangebot der Frauen im ver.di-Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
Termin teilen per:
iCal

Wir wollen etwas durchsetzen und merken, dass unsere Interessen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Wie können wir unsere Ziele trotzdem erreichen?

Oft erleben wir, dass Interessen unter Einsatz von Ellenbogen, mit Gewalt und um jeden Preis durchgesetzt werden. Umgekehrt erleben wir aber auch, wie Meinungsverschiedenheiten dazu führen, dass ein Part sich ganz zurückzieht, wenn es schwierig wird. In beiden Fällen ist das Ergebnis unbefriedigend. Gibt es Alternativen?

In diesem Seminar geht es um Mittel und Wege, wie wir uns durchsetzen können, ohne uns oder den anderen zu verletzen. Ausgangspunkt sind konkrete Beispiele aus unserem Alltag und aus der beruflichen Praxis.

Für ver.di-Mitglieder übernimmt ver.di die anfallenden Seminarkosten. Darin enthalten sind:

  • Seminargebühren und -material
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Nachgewiesene Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel (DB 2. Klasse)

Zur Vermeidung von Ausfallkosten bitte bis 09. Februar 2018 anmelden!

Alle Details und die Anmeldung zum Seminar findet ihr unten als PDF zum Download. Euren ausgefüllten Anmeldebogen dürft ihr entweder einscannen und mailen, uns faxen oder per Post schicken. Alle Kontaktdaten findet ihr unten.

Wir freuen uns auf euch!

Noch Fragen?

ver.di-Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
Gudrun Bachler
Münsterplatz 2-6
55116 Mainz
Mail: seminare.rlpsaar@verdi.de 
Fon: 06131 / 9726 - 134
Fax: 06131 / 9726 - 256