Gleichstellung

Gute Idee: Zentrum für Genderfragen

Gleichstellung

Gute Idee: Zentrum für Genderfragen

Unterstützt den Aufruf von Gender Mainstreaming Experts International (GMEI)
Geschlechtergerechtigkeit Gleichstellung Mann Frau NexusPlexus, clipdealer.de Was für Jugend- und Alter(n)spolitik längst selbstverständlich ist, sollte auch in der Gleichstellungspolitik gelten.

Das Netzwerk GMEI hat Parteien, Bundeskanzlerin und Bundesfamilienministerium dazu aufgerufen, ein Zentrum für Geschlechterfragen zu gründen. 

Deutschland hat sich international und national zur Gleichstellung von Frauen und Männern verpflichtet und braucht zur Umsetzung eine konsequente, wissensbasierte und erfolgreiche progressive Geschlechterpolitik, die planmäßig vorgeht und ihre Ergebnisse kontrolliert.

Es kann nicht sein, dass Lohnungerechtigkeit, unzureichende Alterssicherung und mangelhaft gestaltete Carearbeit unverändert zu Lasten von Frauen gehen, dass Spitzenpositionen in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik weiterhin männlich dominiert sind.

Um diese Missstände zu beheben, ist es notwendig, Gender Mainstreaming und Gender Budgeting auf allen Ebenen zu implementieren. Dazu brauchen wir eine Institution, die das wissenschaftsbasierte Fundament für strategische Planung und operatives Handeln legt! (Quelle: GMEI-Aufruf, August 2017)

Wir Frauen in Rheinland-Pfalz-Saarland unterstützen diese Initiative! Hier findet ihr den vollständigen Aufruf zur Gründung eines Zentrums für Geschlechterfragen – helft mit und verbreitet ihn weiter! Schickt ihn gerne an die Personen, politischen und gewerkschaftlichen Ebenen und Verbände, die Ihr für richtig haltet.