Veranstaltungen

Feministisches Comicfest

Veranstaltung
06.12.2019, 19:00 – 08.12.2019Gutenberg Digital Hub, Zollhafen, Taunusstraße 59-61, 55118 Mainz

Feministisches Comicfest

Termin teilen per:
iCal

Liebe Kolleg_innen,

jetzt gehen wir mit großen Schritten auf das Jahresende und die ruhige besinnliche Zeit zu. Wir haben aber im Dezember noch ein Highlight für Euch in petto.
6. - 8.12.2019 | Gutenberg Digital Hub, Zollhafen | Taunusstraße 59-61| 55118 Mainz -  Where do feminists draw the line? - Feministisches Comicfest Mainz
Wir konnten viele regionale und einige internationale Illustratorinnen gewinnen sich an der im Rahmen des Festivals geplanten Ausstellung zu beteiligen. Die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Exponate beleuchtet eindrücklich die Diversität von Frauen und die daraus resultierenden unterschiedlichen Diskriminierungserfahrungen.
Auch das Programm, welches neben der Ausstellung laufen wird, bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten sich mit feministischen Comics/Illustrationen auseinander zu setzen.

Programm:
Freitag 6.12.   ab 19 Uhr Ausstellungseröffnung
                       20 Uhr »Kollektivtalk« mit dem crush club collective (Mainz), dem Feministischen Comic Netzwerk Berlin und dem SPRING Magazin Hamburg.
                       Barabend mit DJane Irinski und Løra Papi
Samstag 7.12. »Sexismus im Comic« Vortrag von Lisa Frühbeis, (Comic Artist und Graphic Recorder)
                       »Comic Workshop« für Kinder mit Nina Pagalies (Illustratorin)
Sonntag 8.12. »Comic Workshop« für Erwachsene mit Franziska Ruflair, Julia Bernhard Seda Demiriz vom crush club collective, statt.
                       »Lesungen« mit Franziska Ruflair, Julia Bernhard, Seda Demiriz

Darüber hinaus besteht während der gesamten Ausstellung die Möglichkeit für Illustratorinnen und Zeichnerinnen sich und ihre Arbeit vorzustellen. Debatten werden auf ganz unterschiedlichen Wegen geführt. Ein Weg, feministische Debatten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bieten die künstlerischen Medien Comic und Illustration.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung des Frauenzentrums Mainz und des Feministischen Kollektivs Mainz.
Das Comicfest findet mit Unterstützung des Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, ZDF digital, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Lotto Stiftung, Gutenberg Digital Hub, Heinrich Böll Stiftung RLP, Lag anderes lernen e.V. und dem Förderverein des Frauenzentrums Mainz statt.

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.